Fragen? dina@digitale-nachbarschaft.de | +49 (0) 30 27576-370

Webinare

Mittagspause mit der Digitalen Nachbarschaft!

Einmal im Monat lädt die Digitale Nachbarschaft zur Mittagspause. Wie es sich für uns gehört, treffen wir uns natürlich digital! Du bleibst also ortsunabhängig und musst nicht auf Deine wertvolle Mittagspause verzichten. Passend dazu bekommst Du von uns spannende Anwenderthemen rund um das Internet aufgetischt. Hierbei variieren wir je nach Bedarf und Nachfrage und hoffen Dich so von Datenschutz über sichere Kommunikationstools, bewusste Darstellung in den sozialen Medien oder sicheres Einkaufen im Internet auf den neusten Stand zu bringen. Im Fokus steht dabei die Anwendung der digitalen Themen für Vereine und im freiwilligen Engagement!

Unsere gemeinsame Pause dauert 45 Minuten. Nach einem Input von unseren DiNa-Expert*innen hast Du die Möglichkeit, Deine Fragen zu stellen. 
In diesem Sinne: Guten Appetit und viel Spaß beim gemeinsamen Lernen!

Wir freuen uns auf Dich!

Unsere nächsten Termine:

#4 Mittagspause mit der Digitalen Nachbarschaft! | Di., 20. August 2019, 13:00 Uhr 

Thema der Mittagspause: Dein Verein und seine Mitglieder: Vereinssoftware, Mitgliederdaten, DSGVO

Bei der Arbeit mit Vereins- und Mitgliederdaten spielt der Schutz von persönlichen Daten eine wesentliche Rolle. Die Einführung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im Mai 2018 hat bei vielen Vereinen Fragen zum Thema Datenverwaltung aufgeworfen. Die Mittagspause der Digitalen Nachbarschaft zeigt Dir und Deinem Verein in diesem Webinar, was bei der Umsetzung der DSGVO im Vereinsalltag zu beachten ist. 

Unsere *Referentin Katharina Mosene informiert Dich zu Fragen rund um das Thema Datenschutz:

  • Welche personenbezogenen Daten darf ein Verein erheben und verarbeiten?
  • Wie kann ein Verein Mitgliedsdaten datensicher verwalten?
  • Welchen Pflichten muss ein Verein gegenüber seinen Mitgliedern nachkommen?

Bei Interesse an dem Webinar, melde Dich kostenlos über eventbrite an!

#5 Mittagspause mit der Digitalen Nachbarschaft | Di., 10. September 2019, 13:00 Uhr

Thema der Mittagspause: Dein Verein macht sich bekannt: Fotos und Videos: Rechte klären, online stellen und präsentieren

Durch Texte, Bilder und Videos wird das Internet zu dem bunten und spannenden Ort, den wir alle schätzen. Damit auch Du für Deinen Verein Medien einbinden kannst und hierbei rechtlich auf der sicheren Seite bist, dreht sich unser Webinar um die Creative Commons, das Thema Urheberschaft und Lizenzen.

Unser *Referent Daniel Lehmann informiert zu folgenden Fragen:

  • Was sind Creative Commons?
  • Was sind die Regeln für eine nicht kommerzielle Nutzung von Medien?
  • Welche Werke sind gemeinfrei?
  • Wie schütze ich eigene Werke und was sind meine Rechte?

Bei Interesse an dem Webinar, melde Dich kostenlos über eventbrite an!


Vergangene Termine:

#1 Mittagspause mit der Digitalen Nachbarschaft! | Di., 14. Mai 2019, 13:00 Uhr

Thema der Mittagspause: Dein Verein online unterwegs: aber sicher!

Einmal online, wollen auch Vereine und Engagierte die digitalen Möglichkeiten nicht mehr missen. Denn das Netz ist nicht nur eine große Wissensbasis, sondern bietet auch spannende Möglichkeiten, sich als Organisation darzustellen, neue Engagierte zu finden, Förderer aufzutreiben und sich zu vernetzen.

Unser *Referent Daniel Lehmann informiert zu Fragen, die Dir und Deinem Verein nützen:

  • Wie kann ich den Vereinsalltag und die ehrenamtliche Arbeit online organisieren oder neue Mitglieder und Unterstützer*innen finden?
  • Welche Möglichkeiten habe ich als Verein, mich sicher mit anderen Engagierten zu vernetzen und auszutauschen?

#2 Mittagspause mit der Digitalen Nachbarschaft! | Di., 11. Juni 2019, 13:00 Uhr

Thema der Mittagspause: Posten, liken, kommentieren: aber sicher!

Soziale Netzwerke sind nicht nur im Privaten allgegenwärtig: auch viele Vereine haben Online-Profile und -Fanseiten. Wo so viele Daten preisgegeben werden und so viel Kommunikation stattfindet, ist es besonders wichtig, das Thema Internetsicherheit stets im Auge zu behalten. Insbesondere die Themen Datenschutz und Urheberrechte spielen hier eine große Rolle.

Unsere *Referentin Katharina Mosene informiert zu den Fragen:

  • Wie kann ich die Möglichkeiten der sozialen Netzwerke nutzen, ohne zu viele Daten preiszugeben?
  • Ist es in Ordnung, wenn ich Fotos vom Vereinssommerfest in Netzwerken teile? Wer kann diese dann überhaupt sehen?

#3 Mittagspause mit der Digitalen Nachbarschaft! | Di., 9. Juli 2019, 13:00 Uhr

Thema der Mittagspause: Gütesiegel, Impressum und Datenschutzerklärung: Woran erkenne ich sichere Webseiten und wie gestalte ich diese selber?

Vereine haben vielfältige Möglichkeiten, sich im Internet darzustellen, zu vernetzen und auch einzukaufen. Sowohl für den eigenen Webauftritt als auch beim sicheren Online-Shopping fürs Vereinsheim hilft es, die für seriöse Seiten wichtigen Sicherheits-Merkmale zu kennen. Somit steht einer Vereinswebseite, die rechtssicher gestaltet und umgesetzt wird, nichts mehr im Weg.

Unser *Referent Daniel Lehmann informiert zu Fragen, die Dir und Deinem Verein helfen:

  • Woran erkenne ich seriöse Webseiten (besonders beim Online-Shopping) und kann Datenmissbrauch beim Surfen umgehen?
  • Wie gestalte ich meine eigene Vereinswebseite rechtssicher und welche Elemente sind hierfür verpflichtend?

Bei Interesse an dem Webinar, melde Dich kostenlos über eventbrite an!

 

Daniel Lehmann*Unser Referent Daniel Lehmann ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Journalismus und Kommunikation an der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft (HMKW) Berlin. Für Deutschland sicher im Netz e.V. und Die Verbraucher Initiative e.V. ist er regelmäßig als Moderator und Referent im Einsatz. In Workshops und Seminaren vermittelt er schwerpunktmäßig Medienkompetenz in Bezug auf Fake News und klärt über Datensicherheit und die DSGVO auf.

 

 

 

Katharina Mosene

*Unsere Referentin Katharina Mosene ist Politikwissenschaftlerin und arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Leibniz-Institut für Medienforschung | Hans-Bredow-Institut in Hamburg sowie im Bereich IT-Lehre / eLearning an der TU München. In ihrer Freizeit ist sie Gründungsmitglied von netzforma* e.V. – Verein für feministische Netzpolitik. Dort beschäftigt sie sich mit Themen wie dem Fördern eines gleichberechtigten Zugangs zum Internet und zu digitalen Inhalten, Schutz vor Gewalt im Netz und dem Recht auf Privatsphäre. Als frühere DsiN-Mitarbeiterin hat sie viele Schulungsformate mitentwickelt.

 

 


Sprechstunde mit der Digitalen Nachbarschaft! 

Der Nächste, bitte! Herzlich willkommen zur Sprechstunde der Digitalen Nachbarschaft.
 

Die offene Sprechstunde zum Feierabend mit unseren DiNa-Experten gibt Deinen Fragen Raum – unter dem Motto: Was Du schon immer über Sicherheit im Internet wissen wolltest, Dich aber noch nie zu fragen getraut hast! Die Sprechstunde dauert wie unsere Mittagspause 45 Minuten, ist natürlich ebenfalls kostenfrei und wird aufgezeichnet für alle, die interessiert sind aber keine Zeit haben.

Du kannst Deine Fragen schon vor dem Webinar an dina@digitale-nachbarschaft.de senden – so profitierst Du von spannenden Themen aus der Internetwelt, die Dir und Deinem Verein weiterhelfen. Auch live kannst Du gerne Deine Fragen direkt im Webinar loswerden.


Vergangene Termine:

#1 Sprechstunde mit der Digitalen Nachbarschaft! | Di., 25. Juni 2019, 17:30 Uhr

Thema der Sprechstunde: Recht hast Du!

Unser *Referent Andreas Splittgerber informiert zu folgenden Fragen:

  • Was gehört in das Impressum meiner Homepage? Wie schreibe ich eine DSGVO-konforme Datenschutzerklärung?
  • Wo darf ich die Fotos vom Sommerfest veröffentlichen?
  • Was sind deine Fragen?



Andreas Splittgerber*Unser Referent ist Partner im Münchener Büro von Reed Smith und Mitglied der IP, Tech & Data Group. Er ist spezialisiert auf die Beratungsfelder IT-Recht, Vertragsrecht, Datenschutz, Internet- und Social-Media-Recht. Dr. Andreas Splittgerber ist zudem Experte und „thought leader“ bei der rechtlichen Bewertung neuer Technologien (derzeit z.B. Industrie 4.0, Internet of Things, Artificial Intelligence). Bereits seit mehreren Jahren berät er das Projekt Digitale Nachbarschaft in Rechtsfragen und ist ehrenamtlich als Webinarleiter tätig.