Fragen? dina@digitale-nachbarschaft.de | +49 (0) 30 27576-370

DiNa bekommt neues Beiratsmitglied

Die  „Digitalen Nachbarschaft“ freut sich, den Fachbereich KES von ARBEIT UND LEBEN (DGB/VHS Berlin-Brandenburg) in ihrem Beirat begrüßen zu dürfen.

Der Fachbereich KES – Bildung und E-Government schafft moderne Perspektiven für Bildung. Dort werden mithilfe der neuen Medien innovative Strategien im Bereich Bildung, Weiterbildung und Beratung entwickelt und realisiert. Genau an diesem Punkt knüpft die DiNa an.

Spannende Projekte der KES mit einer direkten Schnittstelle zur „Digitalen Nachbarschaft“ sind unter anderem das Projekt eVideoTransfer, das arbeitsplatzorientierte, relevante Lerninhalte für funktionale Analphabeten vermittelt. Im Bereich der IT-Sicherheitskompetenzvermittlung können auch die DiNa-Tutorials unterstützend wirken.

Das Projekt MENTO – Kollegiales Netzwerk für Grundbildung und Alphabetisierung in der Arbeitswelt hat sich ebenfalls der Reduzierung des funktionalen Analphabetismus in der bundesweiten betrieblichen Landschaft verschrieben. Die Bildungsberatung Berlin  http://www.kes-verbund.de/bildungsberatung-berlin/ unterstützt darüber hinaus Bürgerinnen und Bürger dabei, ihren Bildungs- und Berufsweg zu gestalten und damit ihre Chancen am Arbeitsmarkt zu erhöhen. Der Bereich digitale Grundbildung ist vor diesem Hintergrund ebenso relevant. Wir freuen uns schon darauf, die Lehrinhalte der „Digitale Nachbarschaft“ auch in diesen Bereichen zu etablieren.

 

Der KES-Verbund steht in Trägerschaft von ARBEIT UND LEBEN - DGB/VHS Berlin-Brandenburg, eine Einrichtung der politischen Jugend- und Erwachsenenbildung. Träger sind der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) und die Volkshochschulen (VHS).

 

Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit!

 

Kategorie: